News

2 Räder – 200 Jahre Freiherr von Drais und die Geschichte des Fahrrades
22.05.2017

News Image

Passend zum Jubiläum des Fahrrads und bei perfektem Museumswetter besuchten die Mitglieder der Regionalgruppe Rhein-Neckar am Freitag, 19. Mai 2017 das Mannheimer Technoseum mit einer Ausstellung rund um das Thema „2 Räder – 200 Jahre Freiherr von Drais und die Geschichte des Fahrrades“.

Durch die Ausstellung führte der Kurator Dr. Thomas Kosche, der in der Ausstellung die Geschichte seines Hobbys „Fahrrad fahren“ bearbeiten durfte. Einführend berichtete er über den Erfinder und Macher Karl von Drais, der mit seiner Laufmaschine vor 200 Jahren die erste „Radtour“ von Mannheim in Richtung Schwetzingen unternommen hat. Wie durchdacht diese Technik damals schon war, wurde in der weiteren Ausstellung deutlich. Das Hochrad, welches mit einem großen und einem kleinen Rad versuchte, an das Fahrrad ranzukommen war eine wackelige und schwierig zu fahrende Fortbewegungsmöglichkeit. Das Fahrrad, welches sich aus dem Laufrad entwickelte, konnte sich in der heute immer noch bekannten Form zu Recht durchsetzen. Auch das Laufrad findet sich besonders bei den Jüngsten unserer Gesellschaft wieder, woran man sehen kann, wie erfolgreich die Idee von Drais war.

Die Ausstellung bietet einen Rund-um-Blick, wie sich das Zweirad bis heute entwickelt hat und zeigt, wie es gelingen konnte, das Rad fit für das breite Publikum zu machen, und warum die Zeit für ein Fortbewegungsmittel mehr als reif war.

Am Ende der Ausstellung konnten die ABSOLVENTUM-Mitglieder dann noch ausprobieren, wie schwierig es ist, auf ein Hochrad aufzusteigen und auch, wie eine ungepolsterte Laufmaschine zu „fahren“ ist.
Rebecca Rasp


Ihre Ansprechpartnerin

Fragen? Anregungen? Probleme? Ich helfe Ihnen gerne weiter.

Juliane Koch

Telefon: +49 621 181-1487
Fax: +49 621 181-1087
E-Mail schreiben

FORUM - Aktuell

Lesen Sie weitere Neuigkeiten aus der Universität im aktuellen FORUM.

Neues aus der Uni

Der Newsletter (Ausgabe 11/2017) der Universität Mannheim informiert Sie kurz und kompakt über Ihre Alma Mater.