News

Neuerung beim Mentoring-Programm: Mentoren-Pool online
26.04.2017

News Image

„Kann man die verfügbaren MentorInnen selbst irgendwo einsehen?“ In den 10 Jahren, die wir nun schon auf das Mentoring-Programm von ABSOLVENTUM zurückblicken können, war dies zweifelsohne die am häufigsten gestellte Frage von interessierten Mentees. Und immer wieder musste sie verneint werden. Nach dem Relaunch der Webseite und einem groß angelegten Datenbankwechsel im letzten Jahr war aber klar, dass auch diese IT-Herausforderung angegangen werden musste. Seit kurzem ist nun eine optionale eigenständige Suche interessierter Mentees nach potenziellen MentorInnen möglich. Diese Vorauswahl erleichtert das Finden passender Kandidaten im Rahmen des Mentoring-Prozesses.

„Die Hürden der IT-seitigen Umsetzung rührten in erster Linie daher, dass bei unseren inzwischen über 600 MentorInnen sinnvolle Sortiermechanismen wie Fakultäten, Tätigkeitsbereiche oder Branchen implementiert werden mussten. Außerdem sollten auch nur wirklich zur Verfügung stehende Kandidaten den Mentees angezeigt werden. Eine Herausforderung, die nun zu einem erfolgreichen Ende gekommen ist“, wie unser Mentoring-Referent Sebastian Hoffmann ausführt.

Und die ersten Mentees haben die neuen Suchmöglichkeiten bereits ausprobiert: „Den Mentoren-Pool habe ich mir intensiv angesehen und bin begeistert, wie viele beeindruckende Alumni die Universität Mannheim zu bieten hat“, ließ uns unser Mentee Tobias Nitsch wissen. Auch Florian Lichtenecker kann nur positives berichten: „Ich finde, dass der Mentoren-Pool eine tolle Idee und ein wunderbares Angebot ist, da man sich auf diesem Wege bereits vor einem Mentoring-Gespräch einen Überblick verschaffen kann. Außerdem ist es mir so möglich, auf eventuelle MentorInnen und Mentoring-Gebiete zu stoßen, auf die ich sonst nicht gekommen wäre“. Q-Summit-Organisator Jakob Stein ließ es sich ebenfalls nicht nehmen, diese Neuerung gleich selbst auszuprobieren: „Ich bin von der Suchfunktion absolut begeistert. Ich finde die Kriterien sehr präzise und habe dort alles sofort gefunden. Ich bin sehr zufrieden mit der Datenbank.“

Darauf ausruhen werden wir uns aber selbstverständlich nicht, weitere Verbesserungen stehen schon auf der Agenda. So werden nach und nach auch die Links zu XING- sowie LinkedIn-Profilen bei den Steckbriefen der MentorInnen zu finden sein und auch über eine Suchfunktion nach Art des Unternehmens wie Start-up, Mittelstand oder Großkonzern denken wir intensiv nach.

Sie sind selbst aktiver Mentee oder Mentorin? Dann schauen Sie doch auch gleich mal auf unserer Webseite vorbei, loggen sich ein und werfen einen Blick auf unseren Mentoren-Pool. Gerne steht Ihnen unser Mentoring-Referent auch bei Fragen oder Profilaktualisierungen unter sebastian.hoffmann@absolventum.uni-mannheim.de sowie telefonisch 0621 / 181-1478 zur Verfügung.

Ihre Ansprechpartnerin

Fragen? Anregungen? Probleme? Ich helfe Ihnen gerne weiter.

Juliane Koch

Telefon: +49 621 181-1487
Fax: +49 621 181-1087
E-Mail schreiben

FORUM-Aktuell

Lesen Sie weitere Neuigkeiten aus der Universität im aktuellen FORUM.


Neues aus der Uni

Der Newsletter (Ausgabe 15/2017) der Universität Mannheim informiert Sie kurz und kompakt über Ihre Alma Mater.