News

Stipendienfeier 2016 an der Universität Mannheim
18.10.2016

News Image

Am Dienstag, den 18. Oktober 2016, fand die Vergabe der Stipendien der Universität Mannheim statt. Im schönsten Raum des Schlosses, im Rittersaal, wurden in festlichem Rahmen die anwesenden StipendiatInnen des 240 Stipendien starken Jahrgangs 2016/17 und VertreterInnen der Stipendiengeber begrüßt und von Professor Dr. Thomas Puhl, Prorektor für Studium und Lehre, und unserem Mitglied und Mentee Weihua Wang durch die Veranstaltung geleitet.

Neben den Sportstipendien, Stipendien der Stadt Mannheim sowie den DAAD-Matching-Funds-Stipendien wurden vor allem 179 Deutschlandstipendien vergeben. Das Deutschlandstipendium richtet sich an Studierende, die sich durch herausragende Leistungen hervorbringen, und unterstützt diese mit 300€ pro Monat. Von dieser Unterstützung wird die Hälfte vom Bund, der Rest von privaten Geldgebern getragen. Dies sind sowohl Privatpersonen als auch Unternehmen, die ihren StipendiatInnen nicht nur finanziell, sondern in großem Maße auch ideell Unterstützung bieten.

Zu Beginn der Feier wurde die Universitätsmedaille an Ulrike und Dr. Axel Weber, ebenfalls ABSOLVENTUM MANNHHEIM-Mitglied, verliehen. Das Ehepaar habe sich „in höchstem Maße dieser Auszeichnung verdient gemacht“, so Professor Puhl. Mit der Gründung der Ulrike und Dr. Axel Weber Stiftung, deren Eingliederung als Zustiftung in die Stiftung Universität Mannheim und dem darüber hinaus hohen privaten Engagement hat das Ehepaar Weber einen wichtigen Anteil an der Förderung junger Studierender. Herzlichen Glückwunsch für diese verdiente Ehre!

Abschließend gaben drei Studierende Einblicke in ihre ehrenamtliche Arbeit. So berichtete unser Mitglied und Verantwortliche für Internationale Angelegenheiten, Kathrin Krautheimer, von ihrem Crowd-Funding-Projekt in Paraguay, zwei weitere Stipendiaten gaben Einblicke in die Arbeit von Pro Bono Mannheim, die ein Beratungsangebot für Geflüchtete bieten.

Beim anschließenden Get-together im Gartensaal hatten die StipendiatInnen dann die Möglichkeit, mit ihren Stipendiengebern ins Gespräch zu kommen. ABSOLVENTUM unterstützt in diesem Jahr wieder fünf Studierende der Universität, so dass jeder einzelne sich mehr auf das Studium konzentrieren und das eigene gesellschaftliche Engagement ausweiten kann.
Bei einem Glas Wein und Snacks konnten sich alle StipendiatInnen in lockerer Atmosphäre austauschen und sich gegenseitig kennenlernen.

Die offizielle Pressemitteilung der Universität finden Sie hier.

Rebecca Brand

Ihre Ansprechpartnerin

Fragen? Anregungen? Probleme? Ich helfe Ihnen gerne weiter.

Simone Fioretto

Telefon: +49 621 181-1248
Fax: +49 621 181-1087
E-Mail schreiben

FORUM-Aktuell

Lesen Sie weitere Neuigkeiten aus der Universität im aktuellen FORUM.