News

Neuer Kooperationspartner: Studentischer Automobilverband Deutschlands – SAV
20.01.2016

News Image

Am 27. September 2015 haben auf der IAA in Frankfurt automobil-begeisterte Studierende der Universität Mannheim, der TU München und der Buccerius Law School Hamburg zusammengefunden, um gemeinsam einen Verein zu gründen. Der studentische Automobilverband Deutschlands – SAV – hat die Vision, Studierenden aller Fachrichtungen einen praktischen Einblick in die Welt des Automobils zu geben. Unter dem Motto „Automobil (er)leben“ erhalten die Mitglieder des Vereins einen breiten Überblick hinsichtlich Automobilforschung und –Industrie.
Des Weiteren soll dabei auch die Gelegenheit gegeben werden, frühzeitig Studierende aus dem gesamten Bundesgebiet mit gleichen Interessen und verschiedensten fachlichen Hintergründen kennenzulernen. Die interdisziplinäre Komponente genießt beim SAV daher höchsten Stellenwert.
Untergliedert ist der Verband in einen Bundesverband, der gemeinsame Veranstaltungen verschiedener Mitgliedsuniversitäten organisiert und den Gesamtverband vertritt, sowie in einzelne Hochschulgruppen.
Unbestritten ist die außergewöhnliche Rolle des SAV an der Universität Mannheim, die als geistige Keimzelle des Vereins fungierte. Dies wird auch vor dem Hintergrund, dass vier der sieben Bundesvorstandsmitglieder Studierende aus Mannheim sind, deutlich. Als Gründungsmitglied ist die Hochschulgruppe selbstverständlich seit den ersten Stunden ein aktives Kernelement im SAV. Die studentische Initiative stellt hier Veranstaltungen für die Mitglieder der Hochschulgruppe auf die Beine. Der Fokus des SAV Mannheim liegt dabei auf neueren und umfänglichen Event-Konzepten, wie etwa ganzen Unternehmenstagen in Werken oder interdisziplinären Case Studies. Die verschiedenen Schnittstellen der automobilen Thematik mit allgemeinen Wertschöpfungsprozessen oder anderen Branchen wollen die Verantwortlichen in Mannheim dafür nutzen, mit bereits existierenden studentischen Initiativen eng zu kooperieren.
Auf Bundesebene wächst der SAV mit großen Schritten weiter und ist bereits dabei, Hochschulgruppen an weiteren deutschen Universitäten aufzubauen. Aktuelle Entwicklungen, Veranstaltungsinfos und Neuigkeiten können jederzeit unter www.sav-deutschland.de eingesehen werden. Bei Fragen können Sie sich gerne an unser Mitglied Franz Rumstadt franz.rumstadt@freenet.de wenden.

Ihre Ansprechpartnerin

Fragen? Anregungen? Probleme? Ich helfe Ihnen gerne weiter.

Simone Fioretto

Telefon: +49 621 181-1248
Fax: +49 621 181-1087
E-Mail schreiben

FORUM-Aktuell

Lesen Sie weitere Neuigkeiten aus der Universität im aktuellen FORUM.