News

HR-Werkstatt zum Thema „HR-Digitalisierung Segen oder Fluch?“
25.09.2015

News Image

Am 17. September 2015 kamen rund 35 ABSOLVENTUM-Mitglieder zur 39. ABSOLVENTUM HR-Werkstatt in den Fuchs-Petrolub-Saal der Uni, um von Referent Uwe Schmitt – Manager HR & Co-Active Coach bei der IBM Deutschland Management & Business Support GmbH – mehr zur HR-Digitalisierung zu erfahren. Er nahm uns mit in die Welt von IBM. Zur Einführung sahen wir in einem anderthalb minütigen Film, mit sehr schneller Bild- und Dokumentenfolge, 103 Jahre IBM Geschichte und Innovationen an uns vorbeiziehen.
Im anschließenden Vortrag erfuhren wir, was IBM unternimmt, um die Employability ihrer Mitarbeiter weiterzuentwickeln. Unter Employability versteht man Beschäftigungsfähigkeit bzw. Arbeitsmarktfähigkeit als Fähigkeit zur Partizipation am Arbeits-und Berufsleben. Die individuelle Beschäftigungsfähigkeit ist das Ergebnis der Übereinstimmung bzw. Differenz zwischen den Anforderungen der Arbeitswelt einerseits und den persönlichen, fachlichen, sozialen und methodischen Kompetenzen sowie der individuellen Arbeitsfähigkeit andererseits. Die Personalentwicklung bei IBM benutzt zur Erfassung und Weiterentwicklung der Potentiale ihrer Mitarbeiter IT gestützte Tools wie PAPI, EA Tool, Career smart und KeneXa, in die uns Uwe Schmitt tiefe Einblicke gewährte. Der Abend war geprägt von Fragen und Diskussionen zu diesen Instrumenten und deren Umsetzung und den weiteren Aspekten der HR-Digitalisierung, die auch über den eigentlichen Vortrag bei Wein, Saft und Salzgepäck angeregt bis nach 23:00 Uhr weitergeführt wurden. Dies zeigt, dass es zum Thema Digitalisierung von HR noch sehr viel Informations- und Redebedarf gibt und so freut es mich, dass wir dieses umfangreiche Thema in einer weiteren HR-Werkstatt noch einmal von einer ganz anderen Seite aufrollen werden. Auch das macht die Veranstaltungsreihe ABSOLVENTUM-Werkstatt aus – sich einem Thema aus unterschiedlicher Richtung anzunähern. Ich erinnere mich da gerne an die Reihe zum Thema Komplexitätsmanagement im Jahr 2010. Sie dürfen weiter gespannt sein und bleiben Sie der ABSOLVENTUM HR-Werkstatt und mir gewogen.

Hier finden Sie einige Foto-Impressionen.


Mirjam Kriesel-Knobloch

Ihre Ansprechpartnerin

Fragen? Anregungen? Probleme? Ich helfe Ihnen gerne weiter.

Simone Fioretto

Telefon: +49 621 181-1248
Fax: +49 621 181-1087
E-Mail schreiben

FORUM-Aktuell

Lesen Sie weitere Neuigkeiten aus der Universität im aktuellen FORUM.