News

Neues FORUM-Magazin erschienen
26.04.2022

News Image

Die neue Ausgabe des FORUM ist auf FSC-zertifiziertem Recyclingpapier gedruckt. Dies ist ganz im Sinne des Nachhaltigkeitsgedankens der Universität Mannheim, welche zur gelebten Nachhaltigkeit auffordert. Wir laden Sie zur Spurensuche durch das Heft ein und zeigen Ihnen, wie unser Netzwerk durch zukunftsweisende Projekte die Entwicklung unserer Alma Mater fördert.

Das von ABSOLVENTUM seit 2011 geförderte Deutschland-Stipendium feiert zehnjähriges Jubiläum (Seite 36 - 37). Seit einem Jahrzehnt bietet es Studierenden die Freiheit, ihre Zeit den wissenschaftlichen Leistungen und ehrenamtliches Engagement zu widmen. Lesen Sie in diesem Artikel, wie diese finanzielle Unterstützung die Zukunft der StipendiatInnen prägt.

Unserem erfolgreichen Mentoring- und Coachingprogramm werden ebenfalls zwei Seiten gewidmet (Seite 44 - 45). Johanna Nickolai ist für ABSOLVENTUM bereits vier Jahre als Referentin des Mentoring- und Coachingprogramms tätig und prägte das Programm maßgeblich. Sie betreut die rund 250 MentorInnen, die bereit sind, Mentees zu begleiten. Mit Erfolg: Bis heute sind 2041 Partnerschaften zustande gekommen.

Zum 75-jährigen Jubiläum der Neubegründung unserer Alma Mater entstand die Festschrift „Eine Universität für die Gesellschaft. 75 Jahre Neubegründung Wirtschaftshochschule und Universität Mannheim“ (Seite 48 - 49). Die AutorInnen Prof. Dr. Philipp Gassert, Dr. Sandra Eichfelder und Prof. Dr. Angela Borgstedt fassen die Meilensteine der einzigartigen Geschichte der Universität in einem Band zusammen.

ABSOLVENTUM investiert in die Zukunft: Das ExLAB der Bibliothek der Universität Mannheim wurde durch die finanzielle Unterstützung unseres Vereins ausgestattet (Seite 54 - 55). Aus dem ehemaligen Ruhelesesaal entstand so ein Ort, der zur Innovation inspiriert. Das zukunftsweisende Raumkonzept und neueste Technik laden zum Experimentieren und Forschen ein. Ein besonderes Highlight: die Eyetracking Station.

Mit ihrem Designlabel MAOMI hat unserer Mitglied Dr. Uta Meeder die Brücke zwischen Kunst und der Welt der Zahlen bauen können (Seite 60 - 61). Die Alumna hat an der Uni Mannheim Betriebswirtschaftslehre studiert. Die Liebe zur Kunst, Kreativität, Design und Fotografie hat sie dabei nicht verloren. Heute designt sie Möbel und Wohnaccessoires im urbanen Design, welche nachhaltig produziert werden.

Diese und weitere spannende Artikel rund um die Universität Mannheim finden Sie im neuen FORUM-Magazin. Wir wünschen Ihnen viel Spaß beim Durchlesen!


Text: Michelle Brinster
Foto: uc graphic

Ihre Ansprechpartnerin

Fragen? Anregungen? Probleme? Ich helfe Ihnen gerne weiter.

Simone Fioretto

Telefon: +49 621 181-1248
Fax: +49 621 181-1087
E-Mail schreiben

FORUM-Aktuell

Lesen Sie weitere Neuigkeiten aus der Universität im aktuellen FORUM.