News

Neues vom Nationaltheater: „Get 2 know NTM!“ – Kennenlerntage für Studierende
15.10.2020

News Image

Wir freuen uns, dass unser Kooperationspartner, das Nationaltheater Mannheim, im Rahmen der Kennenlerntage für Studierende wieder mit einem Stand an der Uni vertreten sein wird. Bis zum 3. November können sich Studierende jeden Dienstag und Donnerstag von 12 – 14:00 Uhr an dem Stand vor der Mensa am Park zu der laufenden Spielzeit und den Angeboten informieren. Es gibt kleinere Gewinnspiele, Spielpläne, Tickets für alle Veranstaltungen, Last-Minute-Karten für die folgenden drei Tage und weitere Infos rund um das NTM.

Das Kennenlernangebot bietet Studierenden Karten zum Kennenlernpreis von 5,- € für ausgewählte Vorstellungen an der Theaterkasse am Goetheplatz, telefonisch oder per E-Mail. Voraussetzung ist, dass sich Studierende vorab mit mindestens zwei Personen aus einem Haushalt (WG oder Wohnheim) bis 3 Tage vor der Vorstellung unter dem Stichwort: Get2know NTM! anmelden und bei der Kartenkontrolle einen gültigen Studierendenausweis vorweisen.

Diese Vorstellungen werden den Studierenden im Herbst angeboten:
Im Opernhaus:

- Musiksalon: Ludwig van Beethoven: Quartett und Kagel am Mittwoch, der 02.12.2020, 19.30 Uhr
- Hänsel und Gretel, Oper von Engelbert Humperdinck am Freitag, den 04.12.2020, 19.30 Uhr
Im Schauspielhaus:

- Späte Familie am Dienstag, den 27.10.2020, um 19.30 Uhr
- Das Versprechen am Donnerstag, den 5.11.2020, um 11 Uhr für LehrerInnen und am Freitag, den 06.11.2020, um 19.30 Uhr
- My Island, am 2.11.2020, um 19.30 Uhr Theater Sneak

Ein weiteres Angebot ist die Theater Sneak. Für die Vorstellung am Dienstag, den 24.11.2020 um 19:00 Uhr gibt es aktuell noch ausreichend Karten:
Ob Probe oder Vorstellung, ob Oper, Schauspiel oder Tanz – was das NTM an diesem Abend zeigt, wird erst vor Ort verraten. Karten gibt es für 6,- €.

Ihre Ansprechpartnerin

Fragen? Anregungen? Probleme? Ich helfe Ihnen gerne weiter.

Simone Fioretto

Telefon: +49 621 181-1248
Fax: +49 621 181-1087
E-Mail schreiben

FORUM-Aktuell

Lesen Sie weitere Neuigkeiten aus der Universität im aktuellen FORUM.