News

„Die Zustiftung“
23.07.2018

News Image

Eine Zustiftung ist eine Zuwendung in den Vermögensstock, das sogenannte Grundstockvermögen einer bestehenden Stiftung. Damit unterliegt sie stiftungsrechtlich dem Gebot der Vermögenserhaltung. Der Zustiftende kann steuerlich einen Sonderausgabenabzug i.H.v. bis zu 1 Mio. Euro geltend machen. Damit ist sie ein einfaches und zielführendes Mittel, eine gemeinnützige Organisation zu unterstützen und gleichzeitig sicherzustellen, dass die Werte erhalten bleiben – sozusagen eine Einzahlung für die Ewigkeit. So kann beispielsweise die Stiftung Universität Mannheim durch erhaltene Zustiftungen ihren Zweck erfüllen, „die Uni darin zu unterstützen, durch hervorragende Lehre weiterhin einen Spitzenplatz zu erhalten“. Da der internationale Wettbewerb härter wird, sind dafür heute und in Zukunft Zustiftungen bedeutend. Für mehr Informationen kontaktieren Sie mich gerne unter: Sabrina Scherbarth, Tel. 0621-181-1223 oder per Email scherbarth@stiftung.uni-mannheim.de.

Alle Informationen zur Stiftung Universität Mannheim finden Sie hier.

Ihre Ansprechpartnerin

Fragen? Anregungen? Probleme? Ich helfe Ihnen gerne weiter.

Simone Fioretto

Telefon: +49 621 181-1248
Fax: +49 621 181-1087
E-Mail schreiben

FORUM-Aktuell

Lesen Sie weitere Neuigkeiten aus der Universität im aktuellen FORUM.